Telematik für Zahnärzte

LANdata wird Dienstleister vor Ort für die Anbindung an die Telematikinfrastruktur

Seit 2015 gilt in Deutschland das E-Health-Gesetz. Danach werden alle Einrichtungen im Gesundheitswesen, insbesondere alle Praxen und Krankenhäuser, durch eine Telematikinfrastruktur miteinander verbunden. Ziel ist es, dass medizinische Informationen, die für die Behandlung der Patienten benötigt werden, schneller und einfacher verfügbar sind.

Die LANdata IT-Solutions GmbH & Co. KG ist mit Wirkung zum 05.02. von der ZIS GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KZVWL), als vor- Ort-Dienstleister bestätigt worden und wird nun seine Techniker entsprechend den Anforderungen zertifizieren lassen. In ganz Deutschland gibt es aktuell noch relativ wenige Dienstleister für die Telematik-Infrastruktur.

In den Praxen kommt die dezentrale Telematikinfrastrukur zum Einsatz. Sie besteht im Wesentlichen aus dem Konnektor, zugelassenen Kartenterminals, verschiedenen Chip-Karten zur Identifikation der Praxis (SMC-B), der TI-Produkte der Praxis, sowie dem Heilberufsausweis (HBA). Die elektronischen Transaktionen werden von dem Konnektor über den Zugangsdienstbetreiber an das zentrale Netz der Telematik und von dort an die verschiedenen Dienste weitergeleitet.

Die LANdata IT Solutions GmbH & Co. KG kann nun als Dienstleister vor-Ort die entsprechenden Praxischecks für die ZIS GmbH durchführen und den geplanten Rollout im Bereich der Zahnärzte in Westfalen-Lippe im 2. Quartal durchführen. Für die Zahnärzte in der Region bedeutet die Zertifizierung, dass Sie dieses Thema mit einem IT-Dienstleister aus der Region angehen können und von schnellen Reaktionszeiten, kurzen Wegen und persönlichen Ansprechpartnern profitieren.

„Wir freuen uns, dass wir alle (Zahn-)Ärzte vor Ort bei Fragen zur Telematikinfrastruktur und in der Umsetzung kompetent unterstützen können.“ so Geschäftsführer Wilhelm Meth.

Bis zum 31. Dezember 2018 sollen alle Praxen an die Telematik Infrastruktur angeschlossen sein und als erste Anwendung das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) durchführen können. Können sie das nicht, wird Vertragsärzten das Honorar um ein Prozent gekürzt.




Ihr Ansprechpartner

Name: Wilhelm Meth
E-Mail: W.Meth@LANdata.de
Tel-Nummer: 02761/83537-11
Leistung LANdata Social Media Kontakt
Netzwerksysteme Für Unternehmen LANdata IT-Solutions GmbH & Co. KG
IT-Consulting Für Sie Zuhause Martinstraße 29
Softwareentwicklung Über Uns 57462 Olpe
Outsourcing Kontakt Tel.: 02761/83537-00
Hardware Support Fax: 02761/83537-01
Software Impressum E-Mail: info@LANdata.de
Essolino Referenzen
IT-Management Karriere
Dynamics 365Datenschutz
Office 365